Organisationsberatung

Organisationsberatung unterstützt Organisationen oder Subsysteme einer Organisation (Managementteam, Team, Arbeitsgruppe, Projekteinheit etc.). Sie fördert die Weiterentwicklung der Kooperations-, Kommunikations- und Organisationsfähigkeit innerhalb der Teilsysteme und im Zusammenspiel der Teilsysteme. Organisationsberatung baut auf das vorhandene Entwicklungspotential von Personen und Organisationen. Sie ist ein Prozess, in dem die handelnden Personen - meist innerhalb des Teilsystems - ihre organisationalen, strukturellen und persönlichen Vernetzungen reflektieren. In der gemeinsamen Bearbeitung von Problemsituationen werden Selbst- und Fremdbeobachtung reflektiert und eine größere Handlungskompetenz entwickelt. Organisationsberatung zielt auf die Unterscheidung von Person und Funktion, auf die Konkretisierung von Aufgaben und Kompetenzen, klärt Interessen und fördert die Konfliktfähigkeit.

Nahezu alle Unternehmen und Organisationen haben etwas gemeinsam: Sie müssen sich den wechselnden Bedingungen des Marktes und / oder der Gesellschaft immer wieder anpassen. Der ständige Wandel ist in Unternehmen und Organisationen der Normalfall. Er vollzieht sich kontinuierlich, in größeren oder kleineren, mehr oder weniger geplanten Schritten, meistens als erwünschtes Wachstum, manchmal auch als bewußter Wandel in der Struktur.

Meistens gelingt in Organisationen die notwendige Anpassung rasch und tiefgreifend genug. Wird in einem Unternehmen eine dringend zu bewältigende Veränderung nicht erkannt und / oder nicht umgesetzt kann sich das als Stagnation oder Krise zeigen. Die sichtbaren Zeichen eines notwendigen Umstellungsprozesses in einem Unternehmen können unterschiedlich sein. Sie reichen von Umsatzstagnation oder -rückgang, Häufung von Krankenständen, starke Fluktuation von MitarbeiterInnen und Führungskräften bis zu verschiedenen Formen von Konflikten u.a. Die Aufgabe von OrganisationsberaterInnen ist es, die organisationseigenen Kräfte zu mobilisieren und zusammenzuführen. Dabei stehen nicht direkte Intervention und Umsetzung im Mittelpunkt, sondern auf Basis von Beratung wird die Organisation zur Selbständerung angeregt.